Wichtige Informationen

Wichtige Informationen für Interessenten und Kunden

Seit dem 22.05.2007 muss bei jedem Versicherungsabschluss eine Beratung erfolgen, es sei denn, der Kunde erklärt ausdrücklich seinen Beratungsverzicht. Vor Ihrer Auswahl sind wir  verpflichtet, Ihnen alle wesentlichen Informationen zu geben, die bei Ihrer Entscheidung von Bedeutung sein könnten. Dazu gehören:

1. Die Daten des Agenturinhabers:

Uelzener Generalagentur
Tier und Halter GmbH
Friedrich-List-Allee 46
41844 Wegberg
Telefon:
Telefax:
E-Mail:
02432 891760
02432 893187
info@tier-und-halter.de
Geschäftsführer: Heinz-Peter Michiels,
Sabine Kreft
Registergericht: Amtsgericht Mönchengladbach, HRB 16011



Wir firmieren unter dem Namen Tier und Halter GmbH


2. Vermittlerstatus

Als Generalagentur sind wir ausschließlich für die Uelzener Versicherungen
tätig.

Wir sind als Vermittler im Vermittlerregister Reg.-Nr D-9G78-ROKKU-40 eingetragen. 
Den Eintrag können Sie unter folgender Adresse nachprüfen:

www.vermittlerregister.info

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e. V., Breite Str. 29, 10178 Berlin
Telefon 0180 5005850 (0,20 Euro/Min aus dem deutschen Festnetz, höchstens 0,60 Euro/Min. aus Mobilfunknetzen).


Dies ist ein kostenloser Service der Tier und Halter GmbH für Tierbesitzer. Bei allen Anfragen und Anträgen, die aus diesem Service entstehen, ist die Tier und Halter GmbH, eine Generalagentur der Uelzener Versicherungen, der betreuende Vermittler.

3. Weitere wichtige Hinweise:

Es liegen keine Beteiligungen über 10% zwischen Versicherungsunternehmen und Vermittler vor.

4. Hinweise auf Beschwerden und Abhilfeverfahren:

Sollten Sie im Zusammenhang mit einer Beratung einmal Anlass zur Beschwerde haben, können Sie sich an die

Uelzener Versicherungen     Veerßer Str. 65/67     29525 Uelzen

oder an die außergerichtliche Schlichtungsstelle wenden:

Versicherungsombudsmann e. V.     Postfach 080632    10006 Berlin
Tel.   01804 / 22 44 24     FAX:   01804 / 22 44 25
E-Mail:  beschwerde@versicherungsombudsmann.de 

5. Was wir machen:

Wir bieten Ihnen über unsere Internetseiten die Möglichkeit, sich über Tierversicherungen zu informieren. Wir stellen Ihnen hierzu eine Auswahl an Tierversicherungen im Rahmen der von den Uelzener Versicherungen angebotenen Produktpalette vor, ohne ausdrücklichen Anspruch auf Vollständigkeit der am Versicherungsmarkt vorhandenen Tierversicherungsprodukte.

6. Wie erhalte ich Informationen oder Beratung?

Auf unserer Internetseite werden ausschließlich Tierversicherungen vorgestellt. Sie können hier online Informationen in schriftlicher Form anfordern. Sie erhalten dann die angeforderten Informationen und die zutreffenden Anträge per Post zugesandt.

Mit der Onlineanforderung können Sie auch eine telefonische Beratung zu den von Ihnen gewünschten Produkten anfordern. Sie werden dann von einem Mitarbeiter unserer Agentur angerufen.
Das Absenden eines ausgefüllten Onlineantrages gelingt deshalb nur, wenn Sie ausdrücklich entweder eine Beratung anfordern oder den Beratungsverzicht durch eine entsprechende Markierung aussprechen.

Bei Verzicht auf Beratung / Dokumentation

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass der Verzicht auf Beratung und Dokumentation sich nachteilig auf Ihre Möglichkeiten auswirken kann, zukünftige Ansprüche gegenüber dem Vermittler wegen Beratungsfehler, nach § 63 VVG, geltend zu machen.
§ 61 Beratungs- und Dokumentationspflichten des Versicherungsvermittlers

(1) Der Versicherungsvermittler hat den Versicherungsnehmer, soweit nach der Schwierigkeit, die angebotene Versicherung zu beurteilen, oder der Person des Versicherungsnehmers und dessen Situation hierfür Anlass besteht, nach seinen Wünschen und Bedürfnissen zu befragen und, auch unter Berücksichtigung eines angemessenen Verhältnisses zwischen Beratungsaufwand und der vom Versicherungsnehmer zu zahlenden Prämien, zu beraten sowie die Gründe für jeden zu einer bestimmten Versicherung erteilten Rat anzugeben. Er hat dies unter Berücksichtigung der Komplexität des angebotenen Versicherungsvertrags nach § 62 zu dokumentieren. 
(2) Der Versicherungsnehmer kann auf die Beratung oder die Dokumentation nach Absatz 1 durch eine gesonderte schriftliche Erklärung verzichten, in der er vom Versicherungsvermittler ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass sich ein Verzicht nachteilig auf die Möglichkeit des Versicherungsnehmers auswirken kann, gegen den Versicherungsvermittler einen Schadensersatzanspruch nach § 63 geltend zu machen. 

§ 62 Zeitpunkt und Form der Information
(1) Dem Versicherungsnehmer sind die Informationen nach § 61 Abs. 1 vor dem Abschluss des Vertrags klar und verständlich in Textform zu übermitteln.
(2) Die Informationen nach Absatz 1 dürfen mündlich übermittelt werden, wenn der Versicherungsnehmer dies wünscht oder wenn und soweit der Versicherer vorläufige Deckung gewährt. In diesen Fällen sind die Informationen unverzüglich nach Vertragsschluss, spätestens mit dem Versicherungsschein dem Versicherungsnehmer in Textform zur Verfügung zu stellen; dies gilt nicht für Verträge über vorläufige Deckung bei Pflichtversicherungen. 

§ 63 Schadensersatzpflicht
Der Versicherungsvermittler ist zum Ersatz des Schadens verpflichtet, der dem Versicherungsnehmer durch die Verletzung einer Pflicht nach § 61 entsteht. Dies gilt nicht, wenn der Versicherungsvermittler die Pflichtverletzung nicht zu vertreten hat.


7. Beratung und Beratungsausschluss

Auch bei telefonischen Anfragen oder Anfragen per E-Mail oder FAX beraten wir Sie gerne. Die Beratung erfolgt aber ausschließlich zu den von uns angebotenen Tierversicherungen. Die Tier und Halter GmbH übernimmt ausdrücklich keine Haftung für Schäden, die Ihnen dadurch entstehen, dass Sie sich ungenügend über das ausgesuchte Produkt informiert haben.  Eine Haftung wird auch nicht übernommen, wenn Sie einen nicht Ihrem Bedarf entsprechenden Versicherungsschutz gewählt haben.

Eine Bedarfsberatung, also eine Beratung, die Ihren persönlichen Bedarf anbelangt (Altersvorsorge, Familienabsicherung, Wohngebäude, Hausrat, Kfz-Versicherung usw.), wird von der Agentur Tier und Halter GmbH nicht angeboten.

8. Wie kommt der Vertrag zustande?

Die Daten Ihres Antrages, den wir per FAX, Post oder Online erhalten, werden an die Uelzener Versicherungsunternehmen weitergeleitet. Die Versicherungsverträge kommen ausschließlich direkt zwischen Ihnen und dem Uelzener Versicherungsunternehmen zustande. Erfahrungsgemäß erhalten Sie nach ca. 2 bis 3 Wochen eine Versicherungspolice und alle zum Vertrag gehörenden Versicherungsbedingungen zugesandt. Damit beginnt eine Widerspruchsfrist von 14 Tagen.

9. Wer entscheidet über die Annahme des Antrages?

Das jeweilige Unternehmen entscheidet über die Annahme und das Zustandekommen eines Vertrages. über die Annahme Ihres Antrages bei der Versicherung wird von der Tier und Halter GmbH keine Gewähr übernommen. Außerdem haben wir über die Entscheidung des Versicherers wie Annahme oder Ablehnung oder einer geänderten Bedingung sowie Leistungsausschluss keinen Einfluss.

10. Wichtig zu wissen!!

1. Wurden falsche Angaben Ihrerseits zu Vorversicherung, Vorschäden oder falsche Gesundheitsangaben gemacht, kann der Versicherer im Leistungsfall vom Vertrag zurücktreten.

2. Maßgebend und rechtsverbindlich für alle Angebote, die Sie von uns erhalten, sind allein die gültigen Tarife, Bedingungen und sonstigen Erklärungen, die zwischen der Versicherungsgesellschaft und dem von Ihnen geschlossenen Vertrag bestehen.

11. Schlusserklärung

Die Nutzung unserer Leistungen geschieht auf eigenes Risiko. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung unseres Internet-Auftritts entstehen, übernehmen wir keine Haftung. Wir haften nur im Falle von nachweislichem Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unsererseits.

Sollte eine Bestimmung unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.

Fenster schließen

Stand: 09/2015